Skip to main content

Inhalte zu Unterricht

  • Kurs: Selbstverteidigung für Jugendliche
    4-teiliger Kurs am Samstag, jeweils 13.30-15.30 Uhr
    16. / 23. / 30. März / 6. April 2019

    Möchtest du dich sicherer fühlen, wenn du abends alleine unterwegs bist? Weisst du, wie du brenzlige Situationen entschärfen kannst?
    Wir bringen dir bei, wie du Sicherheit gewinnst und dich und deine Mitmenschen vor Gewalt schützen kannst.
  • Das eigene ICH stärken - Gewaltprävention am Kindergarten
    Wie macht man mit kleinen Kindern Gewaltprävention? Die Schule Würenlingen arbeitet seit diesem Jahr mit DO zusammen um genau diese Herausforderung anzupacken. Im Mittelpunkt der  Lektionen mit den Kindergärtnern steht bewegtes Erleben zum Thema "ICH-Stärkung". Wir brüllen wie die Bären, lernen wie wir fair kämpfen und erleben den Nutzen der Kooperation um wie die Ameisen Grosses zu leisten.
  • Horizonterweiterung in Genderfragen - Weiterbildung mit DO
    DO führt abwechslungsreiche Workshops zu vielfältigen Aspekten von Prävention und Gesundheitsförderung durch. Im Zentrum unserer Weiterbildungen stehen Fragen und Herausforderungen aus der Praxis der Schulen.
    Anfang April durften wir mit dem Team der Unterstufe der Schule Untersiggenthal einen Weiterbildungsmorgen zum Thema "Jungen angemessen begegnen - Einblicke, Übungsfelder und Strategien für die alltäglichen Herausforderungen mit Jungen in der Unterstufe" gestalten.
  • Vortragsabend Aggression und Gewalt
    Am 29. April, 20.00-21.30 Uhr findet in der Aula des Schulhauses Kappelerhof ein Vortragsabend statt. Themen und Referenten:
    Aggression und Gewalt

    - Hintergründe eines Phänomens
    Referent: Dr.med. Roman Vogt, Chefarzt Externer Psychiatrischer Dienst
    Aargau

    - Jugend und Gewalt, Möglichkeiten der Prävention
    Referent: Herr Marcel Frey, Geschäftsführer DO GmbH,
    Gewaltpräventionsfachmann